Hohe Qualität und große Namen
Betriebsbesuch bei United Brands in Hanau

Head, Traveller, Roadsign, Wenger, Bugatti, Mano – im Outlet-Shop des Unternehmens United Brands in der Martin-Luther-King-Straße gibt es Taschen, Koffer, Geldbörsen und Accessoires mit großen Namen, und das hat seinen Grund: "Wir sind Lizenznehmer für internationale Marken und stellen klassische Lederwaren, Produkte aus den Bereichen Reise- und Businessgepäck, Rucksäcke, Accessoires und Schirme für sie her", erläutert Inhaber René Häusser beim Betriebsbesuch von Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Wirtschaftsförderin Erika Schulte.
Häusser, der das Unternehmen gemeinsam mit seiner Frau Manuela Häusser leitet, ist seit seiner Kindheit in Mühlheim mit dem Geschäft vertraut. "Schon meine Vater war im Lederwarengeschäft tätig und ich habe ihn als Bub gerne begleitet", berichtet Häusser. Nach seiner Ausbildung in den 70er Jahren bei der Lederwarenfirma Mosbach, Gruber & Co. in Offenbach a.M. gründete Häusser 1979 seine erste eigene Handelsagentur für Lederwaren unter dem Namen "United Brands".
"Seit mehr als 35 Jahren entwickeln und produzieren wir Taschen und Accessoires in exzellenter Qualität", erläutert Häusser den Besuchern. Das familiengeführte Unternehmen sei zudem Eigentümer der Traditionsmarke Mano, die seit 1919 Lederwarenprodukte in exzellenter Handwerkskunst fertige.
Auch Werbeartikel und Give-Aways von großen Unternehmen zählen zum Repertoire. "Ganz nach Kundenwunsch kann der ausgewählte Artikel in der eigenen Druckerei von United Brands für Tampon-, Transfer- und Siebdruck sowie Prägerei individualisiert werden", erklärt Häusser. Darüber hinaus arbeite United Brands mit ausgewählten Partnern zusammen, so dass den Kunden zusätzlich Stick, Doming oder Lasergravuren erhalten könne. "Gefertigt wird hauptsächlich in Asien", erzählt Häusser. "Ich bin einen Großteil des Jahres in China und Indien unterwegs, um die Produktion vor Ort zu betreuen."
Rund 60 Mitarbeiter hat United Brands in Hanau. "Aber wir suchen ständig gute Leute, vor allem junge Menschen, die sich im Bereich Marketing und Internet gut auskennen", sagt Manuela Häusser, die unter anderem für den Personalbereich im Unternehmen verantwortlich zeichnet.
OB Kaminsky und Erika Schulte zeigten sich beeindruckt von dem rührigen Unternehmerpaar und ihrem Händchen fürs Geschäft. "Es ist faszinierend zu erfahren, welche spannenden Geschichten sich hinter eher unscheinbaren Mauern hier verbergen", stellte der OB fest. "Es ist großartig, dass sich ein regionales Familienunternehmen, das auch stürmische Zeiten erlebt hat, nicht nur gefangen, sondern auch so erfolgreich weiterentwickelt hat, dass es international tätig ist. Das sind die Art von Erfolgsgeschichten, die mir große Freude bereiten."
United Brands hat ein Outlet in der Martin-Luther-King-Straße 24 zu Preisen direkt ab Werk sowie eine Zweigstelle in der Rosenstraße 8.

Kommentare sind deaktiviert